Paartherapie

Paarcoaching

Paarcoaching ist ein hervorragendes Instrument um die Kunst des Zuhörens zu erlernen und einander besser verstehen zu können.

Im Paarcoaching ist es meine Aufgabe, dem Paar einen „Werkzeugkasten“ in die Hand zu geben, mit dessen Hilfe es dann selbst kontinuierlich an einer Verbesserung und Vertiefung ihrer Beziehung arbeiten kann.

Basiswerkzeug ist der bewusst machende Paardialog, ein hervorragendes Instrument um die Kunst des Zuhörens zu erlernen und einander besser verstehen zu können. Weitere Instrumente machen begreifbar, wie aktuelle Paarkonflikte mit Erlebnissen in der eigenen Kindheit zusammenhängen, helfen alte Verletzungen zu heilen, zu wachsen, erwünschte Verhaltensänderungen zu erzielen und einander das zu geben, was wirklich gebraucht wird.

Paartherapie

Leider warten viele Paare sehr lange, bis sie fachliche Hilfe für ihre Probleme suchen. Es kann dann sein, dass die Entfremdung, die Ressentiments und die Verletzungen ein solches Ausmaß angenommen haben, dass die Beziehung in Frage gestellt wird. Auch wenn für manche Paare eine Trennung wegen der Kinder oder aus wirtschaftlichen oder religiösen Gründen nicht in Frage kommt, kann bereits eine so genannte „stille Scheidung“ statt gefunden haben.

In solchen Fällen ist Coaching oder Beratung oft nicht ausreichend, therapeutische Hilfe ist notwendig, um aus eingefahrenen destruktiven Mustern so weit auszusteigen, dass die Kommunikation wieder möglich ist und eine Lösung gefunden werden kann. Paartherapie hilft Klarheit zu gewinnen und entweder wieder eine gemeinsame Basis zu schaffen, auf der das Paar seine Probleme lösen lernt, oder eine Trennung so zu begleiten, dass ein Minimum an Verletzungen und Destruktivität entsteht. Sind gemeinsame Kinder vorhanden, wird es ihnen auf jeden Fall nützen, dass sich die Eltern um eine gute Lösung – mit oder ohne weiteres Zusammenleben als Paar – bemühen, denn gerade sie sind häufig von schlechten Beziehungen und feindseligen Trennungen massiv nachteilig betroffen.

Voraussetzung für Paartherapie ist die Bereitschaft, sich selbst und den Partner besser verstehen und problemverursachende Muster in ihrer Entstehung und Aufrechterhaltung begreifen und verändern zu wollen.